SPENDEN

Ein Großteil der Arbeit von AMCHA muss durch Spenden finanziert werden. Helfen Sie uns, den Überlebenden des Holocaust und ihren Familien in Israel durch Psychotherapien und soziale Aktivitäten zu helfen. Unterstützen Sie uns darin, das Wissen über Traumata und die Spätfolgen der Verfolgung in eine breite Öffentlichkeit zu tragen.

Hier haben Sie die Möglichkeit, direkt online für AMCHA zu spenden:

Der gesamte Spendenbetrag geht ohne Abzüge an AMCHA Deutschland e.V.

Ihre Spende und Ihre Daten werden mit dem anerkannten Verschlüsselungs- system  SSL abgewickelt. Damit sind Ihre persönlichen Daten vor Einblicken Dritter geschützt. Ein unbefugter Zugriff auf Ihr Konto ist dank SSL-Technologie ausgeschlossen. Die Verwendung Ihrer Daten und die Verarbeitung erfolgt unter Beachtung des Datenschutzgesetzes.

Steuerliche Absetzbarkeit

AMCHA Deutschland e.V. ist als gemeinnützige Organisation anerkannt und gemäß Freistellungsbescheid des Finanzamts für Körperschaften I, Bredt- schneiderstr. 5, 14057 Berlin vom 07.07.2015 von der Körperschaftssteuer befreit. Somit können Sie Spenden an uns von der Steuer absetzen.

Spenden an gemeinnützige Organisationen können bis zu einer Höhe von 20 Prozent des Gesamtbetrags der Einkünfte oder bis zu 4 Promille der Summe der gesamten Umsätze und der im Kalenderjahr aufgewendeten Löhne und Gehälter beim Finanzamt als Sonderausgabe geltend gemacht und somit von der Steuer abgesetzt werden.

Zuwendungsbescheinigung

Eine steuerrelevante Zuwendungsbescheinigung erhalten Sie von uns in jedem Fall bei einem Spendenbetrag von über 100,- Euro. Diese Bescheinigung senden wir Ihnen automatisch zu Beginn des nächsten Kalenderjahres zu.

Überweisungen bis zu einem Betrag von 100,- Euro erkennen die Finanzämter auch ohne Zuwendungsbestätigung an. Sie benötigen dazu lediglich eine Kopie Ihres Kontoauszuges. Auf Wunsch stellen wir Ihnen aber sehr gerne eine Spendenbescheinigung aus.

Spendenkonto

IBAN: DE90 5206 0410 0003 9113 65
BIC: GENODEF1EK1

Evangelische Bank eG

FundraisingBox Logo