Organisation

Organisation

AMCHA Deutschland wurde 1988 als Unterstützungsorganisation der Arbeit in Israel sowohl in der Bundesrepublik Deutschland, als auch in der DDR gegründet. Nach der Wiedervereinigung fanden beide Vereine unter dem Namen AMCHA Deutschland zusammen. Der Verein tritt durch Projektarbeit und Fundraising in der Öffentlichkeit auf, die Stiftung unterstützt die psychosoziale Hilfe durch AMCHA in Israel finanziell.

  • Engagement

    Unsere Arbeit lebt vom Engagement. Wir freuen uns über Ihre Unterstützung in Form von Ideen, Zeit oder finanziellen Zuwendungen.

  • Die Entwicklung und Geschichte von AMCHA Deutschland in der DDR und der Bundesrepublik Deutschland.

VEREIN

Lukas Welz

Lukas Welz

Vorsitzender

Jg. 1986, Vorsitzender seit 2012 mit Schwerpunkt Organisations- und Programmentwicklung.

Rouven Sperling

stellvertretender Vorsitzender

Stellvertretender Vorsitzender seit 2012.

Rainer Waldhauer

Schatzmeister

Bei AMCHA Deutschland seit 1990.

Marina Chernivsky

Vorstand

Bei AMCHA Deutschland seit 2017 mit dem Schwerpunkt inhaltliche Begleitung und Programmentwicklung.

Dr. Katja Happe

Vorstand

Bei AMCHA Deutschland seit 2015.

EHRENRAT

Dem Ehrenrat gehören anerkannte Persönlichkeiten aus Politik, Kultur und Gesellschaft an, die sich den Anliegen von AMCHA verbunden fühlen und sich seit vielen Jahren engagieren.

Christine Bergmann, Bundesministerin für Familie, Frauen, Senioren und Jugend a.D.

Christoph Brückner, Ehrenpräsident des Deutschen Roten Kreuzes

Klaus Engelhardt, Landesbischof der Evangelischen Landeskirche Baden a.D.

Charlotte Knobloch, ehemalige Präsidentin des Zentralrats der Juden in Deutschland, ehemalige Vizepräsidentin des Jüdischen Weltkongresses, Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern

Renate Schmidt, Bundesministerin für Familie, Frauen, Senioren und Jugend a.D.

Rita Süssmuth, Präsidentin des Deutschen Bundestages a.D.

Wolfgang Thierse, Präsident des Deutschen Bundestages a.D.

Hans-Jochen Vogel, Bundesminister a.D., ehemaliger Regierender Bürgermeister von Berlin und Bürgermeister der Stadt München

STIFTUNG

Matthias Gülzow, Vorsitzender

Susanne Krause-Hinrichs, stellvertretende Vorsitzende

Daniel Schüle, Schatzmeister

Kuratorium

Christian Staffa, Vorsitzender des Kuratoriums, Studienleiter der Evangelischen Akademie Berlin

Stephan J. Kramer, stellvertretender Vorsitzender des Kuratoriums, Präsident des Amtes für Verfassungsschutz Thüringen

Hans Ulrich Anke, Präsident des Kirchenamtes der EKD

Georg Cremer, Generalsekretär des Deutschen Caritasverbandes

Natan Kellermann, ehemaliger Klinischer Direktor von AMCHA Israel

Reinhold Robbe, Wehrbeauftragter des Deutschen Bundestages a.D., ehemaliger Präsident der Deutsch-Israelischen Gesellschaft

Klaus-Henning Rosen, Ministerialdirektor a.D., Publizist

Hermann Simon, Direktor der Stiftung Neue Synagoge Berlin – Centrum Judaicm

GESCHÄFTSSTELLE

Die Geschäftsstelle des AMCHA Deutschland e.V. und der AMCHA-Stiftung im Zentrum Berlins wird von deren Leiter, Christian Krause, in Personalunion betreut.
Die Sprechzeiten sind Dienstag und Donnerstag jeweils von 10 bis 15 Uhr.

Kontakt

Markgrafenstr. 32
10117 Berlin – Deutschland/Germany

+49 – (0)30 – 28 09 – 8038

E-Mail: info[a/t]amcha.de

© Copyright - AMCHA Deutschland
WP-Backgrounds by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann