10. November 2017: Kooperationsprojekt „Folgegenerationen“ mit Bundesverband Information & Beratung für NS-Verfolgte

19.-22. März 2017, Frankfurt am Main: ZWST-Fachkongress „Shoah – Flucht – Migration“

15. September 2016, Deutschlandradio: AMCHA-Mitarbeiter unterstützen Flüchtlingshelfer in Berlin

14. September 2016: „Die Zeit heilt nicht alle Wunden“ – Interview mit Martin Auerbach im Deutschen Ärzteblatt

3. März 2016: Gespräche mit der zweiten Generation

Ein persönliches Gespräch mit der zweiten Generation über die innerfamiliären Herausforderungen und Erfahrungen, moderiert von der Filmemacherin Britta Wauer. Mit Gabriel Berger, Nea Weissberg und Marguerite Marcus. Weitere Informationen folgen.
 
Ort: Centrum Judaicum, Großer Saal. Oranienburger Str. 28-30, 10117 Berlin.
Beginn: 19.00 Uhr
Eine Veranstaltung von AMCHA Deutschland e.V. und der Stiftung Neue Synagoge Berlin – Centrum Judaicum im Rahmen der Ausstellung „Leben nach dem Überleben. Überlebende des Holocaust und ihre Familien in Israel“ vom 29. Januar bis 9. März 2016 im Lichthof des Auswärtigen Amts.
Montag-Freitag, 10.00-19.00 Uhr, Eintritt frei.
Bildrechte: Helena Schätzle für AMCHA Deutschland e.V.

2. März 2016: Integration der Täter – Reaktion der Überlebenden

Eine Collage aus Vortrag, Film und Gespräch mit Dr. Hans-Christian Jasch, Dr. Elke Gryglewski und Dr. des. Gerd Kühling von der Gedenkstätte Haus der Wannsee-Konferenz über die Integration der Täter des Nationalsozialismus in Gesellschaft und Politik nach 1945 und wie die Überlebenden darauf reagiert haben.

Die Veranstaltung beginnt um 18.30 Uhr.

Auswärtiges Amt, Besucherzentrum, Eingang über den Lichthof des Auswärtigen Amtes.
Anmeldung bis 1. März 2016: veranstaltung@amcha.de

Eine Veranstaltung der Gedenkstätte Haus der Wannsee-Konferenz im Rahmen der Ausstellung „Leben nach dem Überleben. Überlebende des Holocaust und ihre Familien in Israel“ vom 29. Januar bis 9. März 2016 im Lichthof des Auswärtigen Amts.
Montag-Freitag, 10.00-19.00 Uhr, Eintritt frei.
www.amcha.de/leben

Bildrechte: Helena Schätzle für AMCHA Deutschland e.V.

11. Februar 2016: Podium über Erfahrungen psychosozialer Hilfe

21. November 2015: Videoaufzeichnung der Veranstaltung „Über Leben: Vom Umgang mit Traumatisierten der Shoah“