13. Mai – 13. Juli 2019, Nürnberg: Kurzversion von „Leben nach dem Überleben“ vor historischem Gerichtssaal 600

13. Mai – 13. Juli 2019 in Nürnberg: Kurzversion unserer Ausstellung vor dem historischen Gerichtssaal 600

24. Februar 2019: Feierlicher Abschluss unserer Ausstellung in Eschweiler und Aachen

8. Februar 2019: „Traumata begegnen, Räume schaffen“ – Beitrag von Anne-Christine Mertens

1.2.2019, 19.30 Uhr, Aachen: „Schonzeit vorbei“ Lesung mit Juna Grossmann

31.1.2019, 19.00 Uhr, Aachen: Lesung und Diskussion „Weiterleben ohne Wenn und Aber“

16.1.2019, Aachener Nachrichten: „Holocaust-Verfolgte erhalten ein Gesicht“

Aachen, 15.1.2019: Die Ambivalenzen der Moderne – Eröffnungsrede von Lukas Welz

„Leben nach dem Überleben“ in Aachen und Eschweiler