11.-12. September 2015: Bürgerfest des Bundespräsidenten

Einmal im Jahr ehrt der Bundespräsident die Menschen, die sich in unserem Land ehrenamtlich in den verschiedensten Organisationen und Vereinen für die Zivilgesellschaft einsetzen. In diesem Jahr wird AMCHA Deutschland und all den Aktiven, die den Verein seit inzwischen 25 Jahren tragen, die besondere Ehre zuteil, sich auf dem Bürgerfest am 11. und 12. September in Schloss Bellevue  vorstellen zu dürfen.

Am 12. September, dem „Tag des offenen Schlosses“, laden wir Sie sehr herzlich ein und würden uns sehr freuen, Sie an unserem Zelt im Schlossgarten begrüßen zu können. Das Fest beginnt um 11 und endet um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

In einer Ausstellungsvorschau werden wir erste Bilder unseres von der Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“ geförderten Fotodokumentationsprojekts „Über Leben“ präsentieren. Die Fotografin Helena Schätzle wird für Gespräche zur Verfügung stehen. Besonders freuen wir uns, dass mit Dr. Martin Auerbach der Klinische Direktor von AMCHA Israel zum Bürgerfest nach Berlin kommen wird. Ehemalige Freiwillige von Aktion Sühnezeichen Friedensdienste berichten über ihre Tätigkeit in den AMCHA-Zentren und ihre Begegnung mit Überlebenden. Insbesondere stehen auch Gesprächspartner für Fragen zum Thema Zweite Generation zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Bürgerfest finden Sie auch auf der Website des Bundespräsidenten.