30 Jahre AMCHA: Besuch des deutschen Botschafters in Israel Dr. Clemens von Goetze

Claims Conference organisierte das Treffen mit Mitarbeitenden und Überlebenden in Tel Aviv

Bereits 2016 organisierte die Claims Conference einen Besuch des deutschen Botschafters in Israel Dr. Clemens von Goetze im AMCHA-Zentrum in Tel Aviv, der sich über die Arbeit informieren und mit Überlebenden der Shoah sprechen konnte.

Die Bundesrepublik Deutschland kommt im Rahmen von Entschädigungen für nationalsozialistisches Unrecht ihrer Verantwortung für die Überlebenden auch finanziell nach.

Dank der Unterstützung durch die ClaimsConference, die diese Gelder verwaltet, kann AMCHA seit Gründung 1987 einen Großteil der psychosozialen Hilfe für die Überlebenden der Shoah und ihre Familien in Israel überhaupt erst ermöglichen.

Wir danken sehr herzlich für die langjährige Unterstützung und Förderung unserer Arbeit.

Bildnachweise: Claims Conference Germany