SHOAH – FLUCHT – MIGRATION

Fachkongress der ZWST in Frankfurt am Main

19. – 22. September 2016

Ignatz-Bubis-Gemeindezentrum
Savignystr. 66, 60329 Frankfurt am Main

Einlass nur nach Anmeldung.

Zum Fachkongress der Zentralen Wohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland (ZWST) „Shoah – Flucht – Migration“ für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren in der Arbeit mit traumatisierten Menschen wird Dr. Martin Auerbach, klinischer Leiter von AMCHA Israel, verschiedene Workshops anbieten. Lukas Welz, Vorsitzender von AMCHA Deutschland, wird zusammen mit Dr. Auerbach und Elise Bittenbinder, Vorsitzende der Bundesweiten Arbeitsgemeinschaft psychosozialer Zentren für Flüchtlinge und Folteropfer in Deutschland, das deutsch-israelische Dialogprojekt „PresentPast“ von AMCHA Deutschland vorstellen.